Suche

 

Baukastensystem für Heißgut-Fördergurte

mit HEAT CONTROL Isolationsschicht

Durch Transport von heißen Gütern kann eine thermische Zersetzung der Gummischichten und ein Schmelzen der Karkasse zu einer Zerstörung und damit zum Ausfall eines Fördergurtes führen.

Mit dem Baukastensystem können Fördergurte je nach Einsatzfall aus unterschiedlichen Komponenten zusammengestellt werden. Eine Kombination speziell aufeinander abgestimmter Werkstoffe bietet eine hervorragende Lebensdauer auch bei höchsten Temperaturbeanspruchungen. Durch Verwendung einer neuartigen Isolationsschicht HEAT CONTROL im Gurtaufbau wird der Temperaturdurchgang um bis zu 40° C reduziert und die Integration einer hochschmelzbeständigen Gewebeeinlage BF/GF bietet beim Transport von glühenden Materialien Schutz vor frühzeitigem Ausfall.

  • Variable Konstruktionsmöglichkeiten
  • Isolationsschicht HEAT CONTROL
  • Variable Lagenanzahlen der GF (Glas Fiber) oder BF (Basalt Fiber)
  • Kombination von HEAT CONTROL und BF/GF möglich
  • Unabhängig von der Deckplattenqualität
  • Auch flammfeste, öl- und/oder chemikalienbeständige Ausführungen möglich

 

Baukastensystem für Heißgut-Fördergurte

1. Vulkan CLASSIC / PRIME / OPTIMUM
2. Basaltgewebe BF
3. Isolationsschicht HEAT CONTROL
4. Gewebe Festigkeitsträger
5. Zwischengummi
6. Gewebe Festigkeitsträger
7. Vulkan CLASSIC / PRIME / OPTIMUM