Doppelte Auszeichnung für Continental

Oberflächen gewinnen den Materialica Design + Technology Award 2017 in Gold und Silber.

Doppelter Grund zur Freude: Im Rahmen der internationalen Fachmesse Materialica in München wurden gleich zwei Continental-Produkte mit einem Materialica Design + Technology Award 2017 ausgezeichnet. Der Bezugsstoff laif VyP gewann einen Gold Award und das Kunstleder Holographic einen Silber Award in der Kategorie Surface & Technology.
 
Das Material Holographic besticht durch seine dreidimensional wirkende Oberfläche. Die grafischen Veränderungen der Strukturen und Linien machen die Oberfläche spannend und attraktiv. Die Dreidimensionalität wird durch die besondere Konstruktion der strukturellen Anordnungen in der Oberfläche unter Berücksichtigung von Lichteinfall und Reflexion erzeugt. Bei der Oberflächenveredelung von Holographic kommt eine spezielle Lasergravurtechnologie zum Einsatz, mit der die hochaufgelöste Oberfläche erzielt wird. Die Kombination aus der speziellen Lasergravurtechnologie mit der besonderen Konstruktion der Strukturanordnungen ist neu und einzigartig und eröffnet viele neue visuelle Aspekte und Möglichkeiten im Oberflächendesign.
 
Der Bezugsstoff laif VyP definiert die nächste Generation atmungsaktiver Polstermaterialien. Das Hybridmaterial aus Vinyl und Polyurethan nutzt deren jeweils beste Eigenschaften: die Weichheit der Oberfläche und die Langlebigkeit des Materials. Dabei werden nur Rohstoffe eingesetzt, die keine herkömmlichen Lösemittel enthalten und auf hochwertigen wässrigen PU-Systemen und -Finishierungen basieren. laif VyP ist durchlässig für Luft und Wasserdampf. Durch die exzellenten Materialeigenschaften wird Sitzen mit laif VyP so komfortabel wird wie nie zuvor. Wie lange auch gesessen wird, nichts klebt oder ist unangenehm. Das Material ist reißfest, lange haltbar, hoch abriebfest und leicht zu reinigen.
 

171024_materialica-award_1-(1).jpg
 
171024_materialica-award_2-(1).jpg
 
171024_materialica-award_3-(2).jpg
 
171024_materialica-award_4.jpg